2015-08-Banner-SV04-01.jpg

18. Spieltag 29.05.2022 SV 04 Groß Laasch e.V. – SG03 LWL / Grabow II 2 : 0

Aktualisiert: 11. Okt.



305 Zuschauer waren zum Saisonfinale zur Jahn Sportstätte gekommen, zum Spiel des Tabellenzweiten SV 04 Groß Laasch e.V. gegen den Tabellenführer der SG03 II um den Staffelsieg und dem Aufstieg in die Kreis Oberliga. Die Laascher die in der Tabelle nur einen Punkt hinter den Ludwigslustern lagen, benötigten unbedingt einen Sieg. Die Heimelf die gut von Trainer Franko Henning eingestellt wurde,erwischte einen Traumstart und konnte schon in der 4. Spielminute durch Marcel Tiede die 1 : 0 Führung erzielen. Die Laascher hielten das Tempo hoch und kamen zu weiteren guten Tormöglichkeiten. In der 12. Spielminute fast das 2 :0, aber der Gästetorwart Johannes Gifkens, konnte einen platzierten Schuss von Dominik Kull von der Strafraumgrenze, mit einer Klasse Parade über das Tor lenken. Die Gäste fanden in dieser Phase nicht zu ihrem Spiel und kamen bis zum Halbzeitpfiff des sehr guten SR Jan Kleuckling zu keiner Abschlussmöglichkeit.Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die Laascher die sehr gut in der Abwehr standen, spielten lange Bälle in die Hälfte des Gegners auf ihre schnellen Spitzen und setzten die Gäste ständig unter Druck. In der77. Spielminute musste der bereits verwarnte Luca Wendt nach einem unnötigen Foulspiel an der Mittellinie mit der Gelb / Roten Karte das Spielfeld vorzeitig verlassen. In Überzahl kam der Tabellenführer zu mehreren Tormöglichkeiten, scheiterte aber immer wieder am besten Spieler auf dem Platz, Robin Altrock dem Schlussmann der Heimelf.In der 85. Spielminute dann die Entscheidung durch Dominik Kull, als der Ball nach dessen Schuss vom Innenpfosten unhaltbar den Weg unter dem starken Jubel des Laascher Anhangs in das Tor fand. Nach dem Abpfiff dann nur noch Jubel. Die Fans feierten ihre Mannschaft noch auf dem Platz mit Sprechchören und Fan Gesänge minutenlang. Die Gästespieler erwiesen sich als sehr faire Verlierer und gratulierten den Laascher Spielern unmittelbar nach dem Schlusspfiff. Jubel brandete auf, als der Staffelleiter Frank Tiede dem Laascher Kapitän Rene Kahlstorff Urkunde und Pokal zum Staffelsieg überreichte.



Andreas Frank, Trainer SG03 II nach dem Spiel :

Glückwunsch an den SV 04 Groß Laasch zum verdienten Sieg und zum Aufstieg.

Ich hatte meine Mannschaft auf das Spiel der Laascher Elf eingestellt, die über lange Bälle den direkten Weg zum Tor sucht. Wir fanden heute nicht zu unserem Spiel und auch der Torschützenkönig der Kreisliga Mitte Felix Schäfer kam zu keinem Abschluss und war völlig wirkungslos. Die Groß Laascher haben heute sehr gut verteidigt und sind auch immer gut hinter die zweiten Bälle gekommen.


Franko Henning, Trainer SV 04 Groß Laasch e.V. nach dem Spiel :

Ich bin überglücklich und habe heute ein sehr gutes Spiel meiner Mannschaft gesehen. Hervorheben möchte ich keinen Spieler, aber unsere Abwehr mit dem wohl besten TW auf Kreisebene, hat einen super Job gemacht. Beeindruckend wie unsere Fans die Mannschaft auch heute wieder, wie auch die gesamte Saison unterstützt hat. Nach der sehr guten Hinrunde wollten wir den Druck auf die SG03 II hochhalten um dann ein Endspiel in Groß Laasch vor unseren Fans zu erreichen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
2015-08-Banner-SV04-01.jpg

News
SV 04 Groß Laasch e.V.

2022-Banner-SV04-rot.jpg
2022 Wappen SV04.jpg

SV 04 Groß Laasch e.V.